PAULI´S PLACES
UNVERGESSLICH REISEN
  • Südtirol Marketing/Laurin Moser
    Südtirol Marketing/Laurin Moser
  • Foto: IDM Südtirol/Helmuth Rier
    Foto: IDM Südtirol/Helmuth Rier
  • Foto: IDM Südtirol/Tappeiner
    Foto: IDM Südtirol/Tappeiner

Törggeln & Wandern in Südtirol

Der Herbst in Südtirol ist so vielfältig wie die Farben der Natur. Am besten lässt sich dies bei Herbstwanderungen wie dem Kastanienerlebnisweg durch die traditionell bewirtschafteten Kastanienheine genießen. Der beste Ausklang einer solchen Wanderung ist ein Törggele-Abend in geselliger Runde. In Südtirols Buschenschänken wird der „neue“ Wein zusammen mit Gerstesuppe, Schlutzkrapfen und Südtiroler Köndeln aufgetischt. Süße Krapfen und geröstete Kastanien bilden den Krönenden Abschluss. Einen perfekten Ausgleich zu den Genuss-Erlebnissen bieten die zahlreichen Wanderwege durch Apfelhaine, Kastanienhaine, über Hochalmen und weite Weideflächen.

Tägliche Anreise von 01.Oktober 2017 – 15. November 2017 möglich!

Tag 1 - Individuelle Anreise ins Eisacktal

:. Übernachtung im 3* Hotel (Hotel Tyrol Villnöss oder vergleichbares Hotel)

:. Abendessen im Hotel

Tag 2 - Wandern & Geniessen

Wandern Sie mit Ihrem „persönlichen“ Wanderführer zu den schönsten Plätzen im Naturpark Puez-Geisler (UNESCO – Weltkulturerbe). Am Abend genießen Sie ein Gourmetmenü bei Oskar, einem „Jungen Wilden“ Südtirols. 

Tag 3 - Kulturtag

Heute steht die Besichtigung des Kloster Neustift bei Brixen auf dem Programm. Das Augustiner Chorherrenstift Neustift ist in erster Linie ein aktives und lebendiges Kloster. Das Augustiner Chorherrenstift Neustift lieg im nördlichsten Weinanbaugebiet südlich der Alpen in Südtirol. Die Höhenlage (600-900m), das frische Klima und die mineralischen Böden dieses Gebietes sind ideal für eine optimale Entwicklung von Aroma und Rasse der typischen Eisacktaler Weißweine wie Sylvaner, Müller Thurgau, Kerne, Gewürztraminer und Veltliner. Kleines Mittagessen im Stiftskeller. Am Nachmittag können Sie in der hübschen Altstadt von Brixen die Zeit mit Bummeln, Einkaufen oder zur Besichtigung der beeindruckenden Domkirche vertreiben.

Tag 4 - Genusswandern - Keschtnweg und Törggelen

Heute stehen wieder sportliche und kulinarische Höhepunkte auf dem Programm. Wanderung entlang des Keschtnweges, Eisacktaler Kastanienwanderweg. Der markierte Weg führt durch farbenprächtige Mischwälder in Südtirol, sattgrüne Wiesen und imposante Allee – ein Naturerlebnis der besonderen Art. Ein einziges Band von Kastanienhainen streckt sich von Vahrn bei Brixen längs der Hänge des Eisacktals bis hin zum Rittner Hochplateau und hinunter in den Bozner Talkessel. Einkehr in einem Buschenschank zum traditionellen Törggelen.

Tag 5 - Dolce far niente - Tag

Geniessen Sie den heutigen Tag nach Lust und Laune. Gerne geben wir Ihnen Tipps und Empfehlungen. Sollten Sie sich für einen Tag in der Natur entscheiden, arrangieren wir Ihnen ein „uriges“ Abendessen auf einer Bergalm im Naturpark Puez–Geisler.

Tag 6 - Tradition und Moderne

Heute unternehmen Sie einen Ausflug in die wunderschöne & lebhafte Stadt Bozen mit ihren tollen Shopping-Angeboten. Bozen ist ein Schmelztiegel der Kulturen und Gegensätze – Deutsche und Italiener leben hier mit- und nebeneinander. Alpine und mediterrane Lebensart, Bräuche und Gewohnheiten verflechten sich. Diese besondere Symbiose zeigt sich im kulturellen, kunsthistorischen und gastronomischen Angebot.

ANFRAGE

@