PAULI´S PLACES
UNVERGESSLICH REISEN
  • Foto: VisitScotland / Paul Tomkins
    Foto: VisitScotland / Paul Tomkins
  • Foto: VisitScotland / Paul Tomkins
    Foto: VisitScotland / Paul Tomkins
  • Foto: VisitScotland / Paul Tomkins
    Foto: VisitScotland / Paul Tomkins

Wo Schottlands wildes Whisky-Herz schlägt

Kommen Sie mit uns auf eine Whisky-Tour über Schottlands wohl berühmteste Hebrideninsel: Islay (gesprochen: „Ei-Lah“). Denn allein hier, auf der nur 620 km² großen „Queen of the Hebrides“, stellen acht aktive Destillerien ihren ganz speziellen und einzigartigen Islay-Whisky her. Doch nicht nur die Dichte an Destillerien ist außergewöhnlich. Auch der Geschmack der Islay-Whiskies. Kenner lieben und loben ihn, Whisky-Beginner sind meist zunächst überwältigt von dem Geschmackserlebnis – und werden dann schnell zu Kennern. Denn was die Whiskies von Islay so einzigartig macht, ist, neben ihren feineren Noten, insbesondere ihr deutlich torfrauchiger Geschmack. Der Grund dafür ist einfach: Ein großer Teil von Islay’s Boden besteht aus Torf. Und Torf ist in Schottland ein traditioneller Brennstoff, der seit Jahrhunderten zum Heizen, zum Kochen – und zum Mälzen der Gerste bei der Whiskyproduktion genutzt wird. Auch heute noch ist Torfstecher daher ein hoch angesehener und wichtiger Beruf auf der Insel.

Eine Landschaft wie ein lebendiges Gemälde

Doch Islay hat für landschaftlich bei weitem nicht nur Torffelder zu bieten. Während deiner Rundreise durch Schottland lohnt ein Abstecher zu der Hebrideninsel daher in jedem Falle. Geformt von den rauen Winden des Antlantiks im Westen und dem etwas mildernen Wetter im Inselosten, bietet die schottische Insel seinen Besuchern grüne Berghänge und heidekrautrosa Täler, schroffe Klippen, liebliche Wäldchen, unzählige kleine und größere Wasserfälle und diamantklare Bäche und Flüsschen, die auch das weltweit einmalige Wasser für die Whiskyherstellung liefern. Mit etwas Glück, Geduld und vor allem Stille gelingt es im Schottlandurlaub manchmal sogar, eine Herde wilder Hirsche zu beobachten, während die Vertreter der über einhundert, teils seltenen, Vogelarten auf der Insel Urlaubern überall auf Islay begegnen. Dazu spielt sich im Minutentakt ein atemberaubendes Schauspiel am schottischen Himmel ab, wenn Wolken einander jagen, sich bedrohlich zusammenbrauen, nur um im nächsten Moment wieder aufzubrechen – und einen einzelner Sonnenstrahl hindurchzulassen, der wie ein himmlischer Fingerzeig auf die gischtgekrönten grünblauen Wellen des schottischen Meeres trifft. Zwischen strahlendem Sonnenschein und Regen liegt dabei manchmal nicht mehr Zeit, als es für einen Schluck aus dem Whiskyglas braucht.

TAG 1 - Ankunft auf Islay
  • Ankunft auf Islay, Beginn ihrer Whisky-Reise (Gerne sind wir Ihnen bei der Planung der Anreise behilflich)
  • Transfer zum Hotel bzw. Guesthouse
  • Abendessen im Hotel bzw. in einem Restaurant
TAG 2 - Laphroiag, Lagavulin, Ardbeg

 Damit Sie Ihren Rundreise durch Schottland und die Tastings unbeschwert geniessen können, haben wir für Sie einen persönlichen einheimischen Führer organisiert. Ihr Ileach-Guide begleitet Sie heute von Tasting zu Tasting und erzählt Ihnen währenddessen auch vieles über Islay, seine Bewohner und die Geschichte der Insel. Je nach Wochentag wählen wir für Sie zwei der genannten Destillerien mit spannenden Touren hinter die Kulissen aus. Somit haben Sie noch ausreichend Zeit, das Ambiente und Umfeld der einzigartig gelegenen Destillerien auf sich wirken zu lassen. Das ist unbedingt empfehlenswert! Das Mittagessen geniessen Sie im Old Kiln Cafe. Abendessen auf unsere Empfehlung.

TAG 3 – Bowmore, Bruichladdich, Kilchoman

 Auch heute sind Sie noch einmal mit Ihrem Ileach-Guide auf der Hebrideninsel unterwegs, um weitere Top Marken der Whisky Welt kennenzulernen. Zudem erleben Sie heute die „andere“ Seite von Islay. Auch hier wird Ihr Ileach Ihnen die Schönheiten und Genüsse der Insel näher bringen. Je nach Wochentag wählen wir für Sie wieder zwei der genannten Destillerien mit spannenden Touren hinter die Kulissen aus. Somit haben Sie ausreichend Zeit das Ambiente und Umfeld der einzigartig gelegenen Destillerien auf sich wirken zu lassen und zu geniessen. Das Mittagessen können Sie im Cafe bei Kilchoman geniessen. Abendessen im einem guten Restaurant auf Islay.

TAG 4 - Enjoy the Island

Erkunden Sie Islay heute auf eigene Faust. Wir haben einen Mietwagen für Sie organisiert. Fahren Sie z.B. zur Machir Bay mit dem wilden und schön(st)en Sandstrand der Insel. Natürlich können Sie auch heute nochmals einen Whiskytag einlegen und noch die ein oder andere Tour durch eine Destillerie machen.

Hinweis: Wir sind Ihnen natürlich gerne bei der Organisation Ihres Programms für „Enjoy the island“ Tag behilflich.

TAG 5 - Abreise

 Abreise bzw. individuelle Verlängerung

Hinweis: Gerne sind wir Ihnen behilflich wenn Sie im Rahmen ihrer Rundreise durch Schottland noch ein paar Tage in Edinburgh oder Glasgow verbringen möchten

Extraportion

Edinburgh –Whisky Erlebnis:

Übernachtung in einem stylishen Designhotel in Edinburgh mit einem „Stil –Traditions –Whiskyabend“ in der Scottish Malt Whisky Society in Edinburgh. Ein paar Drums und ein Bar – Meal in den wunderschönen Räumen der SMWS.
Feinschmecker – Highlight: Lassen Sie sich von Ihren bezaubernden Gastgebern Wendy und Don Matheson im Boath –House verwöhnen! Ausgezeichnetes Restaurant in Wohnzimmer-Atmosphäre und reizende Besitzer, die das Herz Schottlands erlebbar machen!

Hiking Programme: Wander-Trips ob für 1 Tag oder mehrtägige Touren mit einem erfahrenen Schottischen Hiking-Guide, der mit den Gästen die Schönheiten Schottlands erwandert. Alle Angebote sind individuell oder in größeren Gruppen buchbar, zeitlich unabhängig und mit zahlreichen Ergänzungsoptionen realisierbar.Zudem planen wir Ihre Genussreisen gern als 2-Gang, 3-Gang oder 4-Gang-Menüs. Preise auf Anfrage

ANFRAGE

@